Haneberg.

 

Kötter in Kroge, früher eigenhörig an Gut Hopen.

1593 Hanebergh, 1618 Werneke Haneberg.

 

            Kötter Heinrich Haneberg und Anna Hartke.

 

                        Kinder 1661 Wernecke, kopuliert mit Maria Wassenberg.

 

                                               Kinder 1694 Anna Marg.; 1698 Heinrich.

 

            Kötter Heinrich Haneberg (gestorben 1744) und Anna Maria Bokern (gestorben     1764), siehe Seite 55 [2. Mann 1745 Heinrich Büschelmann (gestorben 1791)].

 

                        Kinder 1731 Joh. Heinrich.

                                      1732 Anna Maria, kopuliert 1753 mit Joh. Heinrich Roenbeck.

                                      1745 Anna Kath. (Büschelmann), kopuliert 1768 mit Zeller Bart-                                             hold Krimpenfort.

 

            Kötter Joh. Heinrich Roenbeck und Anna Maria Haneberg.

 

                        Kinder 1754 Joh. Heinrich, kopuliert 1783 mit Mar. Elisabeth Göttke                                                                Krogmann.

 

            Kötter Joh. Heinrich Haneberg (gestorben 1826, verunglückt durch scheue Pferde) und Mar. Elisabeth Krogmann (gestorben 1837).

 

                        Kinder 1785 Maria Elisabeth, kopuliert 1811 mit Anton Deters, siehe                                                              Seite 100.

                                      1793 Joh. Heinrich, kopuliert 1838 mit Mar. Angela Herzog aus                                              Hinnenkamp bei Damme.

                                      1802 Franz Anton, kopuliert 1829 mit Maria Gertrud Brägelmann                                           aus Lohne, siehe II., Seite 133.

                                      1809 Maria Anna, kopuliert 1835 mit Anton gr. Krogmann.

 

             Kötter Joh. Heinrich Haneberg (gestorben 1866) und Maria Angela Herzog            (1868 vom Blitz erschlagen).

 

                        Kinder 1840 Joh. Heinrich, kopuliert 1869 mit Marianne Bünger aus                                                    Steinfeld.

                                      1842 Maria Anna, kopuliert 1869 mit Joh. Heinrich Scherbring in                                          Kroge.

                                      1845 Mar. Karoline, kopuliert 1871 mit Anton Hackmann in Loh-                                           ne, siehe Seite 128.

 

            Kötter Joh. Heinrich Haneberg und Marianne Bünger, nach Amerika             ausgewandert.

 

Die Kötterei wurde 1884 von Joh. Josef Mählmann gekauft und 1904 zerstückelt. Besitzer des Hauses (Wirtschaft) und Gartens ist Hermann Kirchhoff.

 

II. Nebenlinie: Eigner in Kroge Franz Anton Haneberg (gestorben 1881) und Maria Gertrud Brägelmann (gestorben 1887), genannt Gante, siehe Seite 122.

 

            Kinder 1838 Josef, kopuliert 1894 mit Elisabeth Kröger.

 

Die Stelle (5 ha) ist von Zeller Ehrenborg in Ehrendorf angekauft.