Fehr

Die Familie ist beim Beginn des 19. Jahrhunderts durch den Grafen von Galen von Dinklage nach Hopen gekommen.

 

            Christopher von der Fehr und Maria Anna Brinkmann, Heuerleute in Hopen.

 

                        Kinder 1808 Kath., kopuliert 1827 mit Bern. Heinrich Hempelmann bei

                                                  Zeller Göttke in Schellohne.

                                      1812 Matthias, kopuliert 1838 mit Kath. Bornhorn, Heuerleute auf

                                                  dem Brink.

                                      1814 Tobias, nach Holland ausgewandert.

                                      1817 Christopher, kopuliert mit Elisabeth Willenborg, 1844 mit

                                                  Bernardine Vahlending.

                                      1820 Klemens, kopuliert 1847 mit Mar. Elisabeth Meyer in Brett-

                                                  berg.

                                      1826 Elisabeth (gestorben 1875), kopuliert 1848 mit Franz Josef

                                                  Meyer in Hopen (siehe Meyer).