Ehrenborg

 

Zeller in Ehrendorf, früher eigenhörig an Gut Langenbrück (Grafschaft Lingen), 1722 abgelöst. Der Name „Ehren“ bedeutet Spitze, Ecke und ist recht bezeichnend für die Lage des Hofes in der südlichsten Ecke des Kirchspiels. Die Familie Ehrenborg hat mehr verwandtschaftliche Beziehungen im Kirchspiel Steinfeld, als im Kirchspiel Lohne. 1498 und 1545 Hermann Erenborg; 1549 Hermann Erenborg und Frau Phenneke; 1593 Roleff thor Erenborch; 1618 Joh. Erenborg; 1664 Rolef Erenborg. 1693 heiratete eine Christine Erenborg Hermann Mollmann, 1698 Anna Ehrenborg Arnold Gerberding, 1700 Heinrich Ehrenborg Elisabeth Jakobs.

 

            Zeller Rudolf Ehrenborg und Wobke Lüninghake.

 

                        Kinder 1669 Arnd, kopuliert 1706 mit Gertrud Vortmann.

 

            Zeller Arnold Erenborg und Gertrud Vortmann (gestorben 1724).

 

                        Kinder 1711 Anna Kath., kopuliert 1731 mit Bernd Borgerding aus

    Harpendorf.

                                      1713 Arnold, kopuliert 1732 mit Anna Marg. Meyer aus Mühlen.

                                      1716 Bernard (gestorben 1781), kopuliert 1750 mit Anna Kath.

    Pille, Kirchspiel Steinfeld.

                                      1721 Lucia, kopuliert 1740 mit Joh. Hermann Arnold Wilberding.

                                      1724 Gertrud, kopuliert 1743 mit Joh. Heinrich Purnhagen in

    Bokern. (?)

 

Zeller Arnold Ehrenborg (gestorben 1770) und Anna Marg. Meyer (gestorben 1788).

 

                        Kinder 1734 Arnold, kopuliert 1766 mit Anna Maria Göttke-Krogmann.

                                      1738 Maria, kopuliert 1761 mit Joh. Heinrich Menke, Kirchspiel

    Steinfeld.

                                      1740 Anna Marg., kopuliert 1767 mit Joh. Bern. Rolfs aus Damme.

                                      1743 Joh. Heinrich, kopuliert 1773 mit Maria Elisabeth Fortmann.

                                      1748 Maria Elisabeth, kopuliert 1772 mit Gerd Heinrich

    Wassenberg.

                                      1751 Maria Kath., kopuliert 1771 mit Arnold Janning, Kirchspiel

    Steinfeld.

 

Zeller Arnold Ehrenborg (gestorben 1832) und Anna Maria Krogmann (gestorben 1807).

 

                        Kinder 1767 Joh. Heinrich, kopuliert 1804 mit Maria Agnes gr. Stegemann.

                                      1768 Arnold, kopuliert 1811 mit Maria Vormoor in Südlohne (siehe

    Kötter Vormoor).

                                      1778 Franz (gestorben 1844), kopuliert mit Maria Kath. Krebeck,

    Zeller Krebeck in Mühlen.

 

Zeller Joh. Heinrich Ehrenborg (gestorben 1816) und Mar. Agnes gr. Stegemann (gestorben 1866), 2. Mann Gerhard H. Hürkamp (gestorben 1851).

 

                        Kinder 1807 Klemens, kopuliert 1841 mit Kath. Josefine

    Möhlenhaskamp.

                                      1809 Maria Kath. (gestorben 1842), kopuliert 1831 mit Zeller

    Henrich Josef gr. Holthaus in Holthausen.

                                      1815 Agnes, kopuliert 1835 mit Zeller Hermann Heinrich

    Krebeck (Haverkamp) in Mühlen.

 

Zeller Klemens Ehrenborg (gestorben 1882) und Kath. Josefine Möhlenhaskamp (gestorben 1905, 83 ½ Jahre).

 

                        Kinder 1843 Josefine (gestorben 1880), kopuliert 1869 mit Lohgerber

    Joh. Franz Krapp in Steinfeld.

                                      1845 Heinrich Anton (gestorben 1915), kopuliert 1902 mit Kath.

    Josefine Büschelmann.

                                      1848 Josef, kopuliert 1884 mit Maria Rosa Willenborg in Mühlen.

                                      1852 Anna, kopuliert 1880 mit Witwer Zeller Friedrich gr.

    Sieverding in Lohne.

                                      1854 Klemens, kopuliert 1895 mit Maria Elisabeth Büschelmann,

   Zeller Büschelmann.

                                      1857 Elisabeth (gestorben 1925), kopuliert 1891 mit Zeller Franz

    Josef Bergmann in Holthausen.

                                      1859 Franz (gestorben 1916, ledig); 1862 Ferdinand, Priester

    der Gesellschaft Jesu, Superior in Köln; 1865 Maria.

 

Zeller Heinrich Anton Ehrenborg (gestorben 1915) und Kath. Josefine Büschelmann.

 

                        Kinder 1906 Gottfried; 1908 Rudolf; 1911 Angela; 1913 Elisabeth.