Brüning

 

I. Zeller gr. Brüning-Höltermann in Brockdorf früher eigenhörig an die Landesherrschaft nach Hausgenossenrecht. 1498 Johann to Brunink; 1535 Henrik to Brunink; 1549 Grete tho Brunink. Kinder? Johann, Grete und Lücke; 1593 Henrik Brunink; 1618 Gerd Brunink.

 

         Zeller Heinrich Brüning und Lucia Lüninghake.

 

                   Kinder 1672 Gerhard, kopuliert 1699 mit Anna Nietfeld.

                               1674 Hermann; 1680 Johann; 1678 Lucia.

 

         Zeller Gerhard Brüning und Anna Nietfeld (gestorben 1722).

 

                   Kinder 1700 Heinrich, kopuliert 1730 mit Gesina Ruholl (gestorben 1732),

    1733 mit Anna Maria Klöcker.

                               1702 Lucia, kopuliert 17234 mit Kaspar Schwegmann in Schwege.

                               1710 Gerhard, kopuliert 1741 mit Mar. Elisabeth Dorothea

    Frochtmann in Bokern.

 

Zeller Heinrich Brüning und Gesina Ruholl, seit 1733 Anna Maria Klöcker (gestorben 1795).

 

                   Kinder 1732 Gerhard Heinrich, kopuliert 1761 mit Anna Marg. kl.

    Kalvelage (gestorben 1802, ohne Nachkommen).

                               1737 Wessel, kopuliert 1767 mit Anna Marg. Zuhöne.

                               1739 Anna Marg., kopuliert 1764 mit Zeller Wilhelm Ferdinand

    kl. Kalvelage.

                               1752 Maria Elisabeth, kopuliert 1774 mit Zeller Albert Bornhorn.

                               1755 Bernard Heinrich (gestorben 1834, ledig).

 

Zeller Gerhard Heinrich Brüning (2. Ehe, gestorben 1819) und Mar. Elisabeth Schulte, kopuliert 1803, ohne Nachkommen.

 

Zeller Josef Flemer-Küstermeyer (gestorben 1864) und Mar. Elisabeth Schulte (2. Ehe, gestorben 1854), kopuliert 1820.

 

                   Kinder 1820 Bernhardine, kopuliert 1841 mit Dr. med. Jos. Höltermann

    aus Damme.

 

         Zeller Dr. med. Josef Höltermann gestorben 1876, 66 Jahre) und Bernardine

Flemer (gestorben 1882).

 

                   Kinder 1842 August, kopuliert mit Kath. Barhorst aus Ihorst.

                               1844 Joh. Rosalia Elisabeth, kopuliert 1871 mit Zeller Gerhard

    Tappehorn-gr. Fortmann.

                               1847 Elisabeth Johanna; 1849 Paula Bernardine; 1851 Ludwig

    (gestorben 1887, ledig).

                               1854 Bernard Wilhelm (gestorben 1861, verunglückt); 1857

    Josef (gestorben 1860, in siedendes Wasser gefallen).

 

Zeller August Höltermann (gestorben 1891) und Kath. Barhorst (gestorben 1892, 42 Jahre).

 

Kinder 1875 Rosa (gestorben 1922 in Posen), kopuliert 1895 mit Josef

Hülsmann aus Borringhausen.

                                               Paula, kopuliert 1897 mit Kaufmann Hermann Wohlleben

in Bremen.

                                   1880 Johanna, kopuliert 1903 mit Zeller Heinrich Rüschendorf

aus Rüschendorf.

                                   1880 Josef, kopuliert mit Emma Osterhoff aus Damme.

                                   1882 Emil, kopuliert 1910 mit Meta Schuster aus Märzdorf in

Schlesien, Bankdirektor in Lohne.

                                   1884 Maria, kopuliert 1910 mit Tierarzt Franz Werner Brörmann

in Damme.

                                   1889 Elfriede.

 

Zeller Josef Höltermann und Emma Osterhoff (gestorben 1910), 2. Frau 1914 Bernardine Hachmöller, Witwe Meyer-gr. Bramlage.

 

                   Kinder 1904 Mar. Emilie Josefine; 1905 August.

 

         II. Kötter kl. Brüning sive Schmidt zum Brüning, 1545 und 1568 Heinrich

Schmit, 1618 Bernd Schmit.

 

         Kötter Berend (geboren 1621, gestorben 1709).

 

                   Kinder 1656 Maria (gestorben 1740), kopuliert mit Gerd Pepersack.

 

                                      Kinder 1683 Bernard, kopuliert 1716 mit Anna Kath. Südkamp.

                                                  1687 Wobke (gestorben 1758), kopuliert mit Werner