Brägelmann

 

Auch die im Kirchspiel Lohne ansässigen Familien Brägelmann haben Ursprung und Namen von Brägel.

 

I. Kötter Brägelmann-Sandmann in Ehrendorf. 1549 Johann van Brogel tho Sutloen;

   1593 Brogelmann.

 

         Kötter Arnd Brogelmann und Kath. Bramlage.

 

                   Kinder 1681 Arnd, kopuliert mit Christine Zerhusen; 1691 Gerdt.

 

         Kötter Arnold Brogelmann und Christine Zerhusen.

 

                   Kinder 1707 Anna Marg., kopuliert 1734 mit Zeller Franz Albers in

    Südlohne, siehe Seite 38.

                                1710 Kath., kopuliert 1729 mit Heinrich Stuke, Kötter Brägel-

    mann, siehe Seite 270.

 

                                      Kinder 1730 Heinrich Arend (gestorben 1809), kopuliert 1758

   mit Dorothea Vulhop, siehe Seite 296.

 

                                                        Kinder 1762 Joh. Heinrich (gestorben 1835).

                                                                     1768 Kath. Maria (gestorben 1846),

    kopuliert 1792 mit Theodor Arnold

    Dullweber.

                                                                     1770 Heinrich Arnold, kopuliert 1798 mit

    Elisabeth Pölking, siehe Seite 220.

                                                                     1774 Albert (gestorben 1851), kopuliert mit

    Maria Pölking (gestorben 1841),

    Heuerleute bei Zeller Kokenge.

 

                                                                           Kinder 1808 Elisabeth, ermordet

    13.08.1846.

 

Kötter Heinrich Arnold Brägelmann (gestorben 1847) und Elisabeth Pölking (gestorben 1836).

 

                   Kinder 1802 Gertrud, kopuliert 1833 mit Joh. Heinrich Sandmann, siehe

    Seite 247.

                               1808 Kath. Maria (gestorben 1874), kopuliert 1845 mit Kötter

    Joh. Heinrich Lübke in Mühlen.

                               1813 Helene (gestorben 1850), kopuliert 1837 mit Hermann

    Heinrich von Buchholz (gestorben 1878) in Steinfeld.

 

Kötter Joh. Heinrich Sandmann (gestorben 1872) und Gertrud Brägelmann (gestorben 1883).

 

                   Kinder 1842 Gertrud, kopuliert 1867 mit Kötter Heinrich Arnd Pille in

    Mühlen.

                               1846 Anton, kopuliert 1876 mit Kath. Elisabeth Südbeck aus

    Südlohne, Kötter, siehe Seite 273.

 

                                      Kinder 1877 Heinrich Anton, kopuliert 1919 mit Anna Kruse aus

    Südlohne, Kötter, siehe Seite 189.

                                                  1879 Maria Elisabeth, kopuliert 1906 mit Georg Heinrich

    Meyer in Emstek.

                                                  1885 Maria Gertrud Josefine.

                                                  1899 Adele, Lehrerin in Harme bei Bakum.

 

II. == Wirt Brägelmann im Orte Lohne.

 

         Arnold Brogelmann und Natalia Buschmann.

 

                   Kinder 1682 Joh. Heinrich; 1684 Arnold.

                               1690 Hermann, kopuliert 1714 mit Kath. Hartke.

 

                                      Kinder 1723 Hermann Heinrich, kopuliert 1771 mit Kath. Rolfs

                                                            (gestorben 1805), Wirt in Lohne.

 

                                                        Kinder 1772 Bernard Heinrich, kopuliert 1793 mit

                                                                               Mar. Kreienborg aus Twistringen.

 

Bernhard Heinrich Brägelmann (gestorben 1830) und Maria Kreienborg, 2. Frau 1810 Kath. Brockhage, Vogt in Lohne 1814-1824.

 

                   Kinder 1794 Albert (gestorben 1872), kopuliert 1834 mit Dorothea

    Veltmann, Obergerichtsanwalt in Vechta.

                               1797 Josef (gestorben 1866), kopuliert mit Rosina Thambusch,

     Landesgerichtsrat in Cloppenburg.

 

                                          Kinder 1836 Bernard, Dr. phil., geistlicher

Gymnasialprofessor in Vechta (gestorben

1917).

 

                               1799 Johanna, kopuliert mit Wirt Werner Linnemann, siehe Seite

    193.

                               1801 Josefine, kopuliert 1825 mit Lehrer Johann Bokern in

    Löningen, siehe Seite 56.

                               1804 Klemens August, nach Amerika ausgewandert.

                               1809 Hermann Ferdinand, nach Amerika ausgewandert.

                               1810 Bernard; 1812 Max (gestorben 1845, ledig); 1820 Laura.

 

III. ==Häusler Brägelmann neben der Pastorat (1670 Schwinefot).

 

         Johann Brägelmann und Kath. Adelheid Rießelmann, kopuliert 1763.

 

                   Kinder 1763 Anna Maria, kopuliert 1785 mit Kötter Hermann Lüken.

                               1770 Heinrich (gestorben 1841), kopuliert 1801 mit Magd. gr.

    Sieverding (gestorben 1818), siehe Seite 262.

 

                                      Kinder 1803 Franz, kopuliert 1828 mit Kath. Maria Olden-

    diek aus Lohne, siehe Seite 212.

                                                  1808 Heinrich, kopuliert 1833 mit Maria Anna Deters bei

    Haneberg.

 

         Franz Brägelmann (gestorben 1845) und Kath. Maria Oldendiek (gestorben

1871).

 

                   Kinder 1829 Maria Anna, kopuliert 1847 mit Joh. Friedrich Schlotmann

    aus Bakum, siehe Seite 253.

 

IV. == Branntweinbrenner Brägelmann am Kirchhof (vorher Busse).

 

         Bernard Brägelmann, kopuliert 1756 mit Anna Magd. Sieverding.

 

                   Kinder 1760 Kath. Maria, kopuliert 1782 mit Anton Rösener, siehe Seite

    241.

                               1762 Anna Magd., kopuliert 1791 mit Kupferschläger Franz Blome

                                          aus Vechta.

   1767 Hermann Heinrich, kopuliert 1799 mit Mar. Gertrud Busse.

 

 

Brägelmann (Ergänzung)

 

Bernard Brägelmann u. Mar. Anna Moormann, kop. 1887, bei Büschelmann.

      K. 1890 Henriette Elis., kop. 1914 m. Joh. Heinr. Gier, s.S.124

           1892 Maria Anna

           1896 Joh. Heinr.

           1897 Johanna Bernardine

           1901 Bern. Heinr., gest. 1909

           1905 Jos. Gottfried